Der Alarmserver ist in der Grundfunktion sowohl in der ALARM Version als auch in der PRO Version identisch. Die Unterschiede liegen darin, wie entsprechende Daten weitergeleitet werden. Grundsätzlich gibt es für den Alarmserver 3 verschiedene Anwendungsgebiete:


Alarmserver in der ALARM-Version

Der Alarmserver in der ALARM-Version ist in der Lage folgende Alarmierungen durchzuführen:

  • Alarmierung der ALARM Einheit über eine entsprechnde Adresse
  • Gezielte Alarmierung von Gruppen innerhalb der Einheit über eine Unteradresse (adresse.suffix@alarmserver247.com)
  • Gezielte Alarmierung von Gruppen und Fahrzeuge mittels RIC Informationen
  • Gleiches gilt für Mitteilungen mit dem Suffix "news"
  • KEINE Aktionen zu anderen Einheiten möglich




Alarmserver in der PRO-Version (Muttereinheit) - Zentraler Alarmserver

Der Zentrale Alarmserver ist in der Lage folgende Alarmierungen durchzuführen:

  • Alarmierung der gesamten PRO Einheit über eine zentrale Adresse
  • Gezielte Alarmierung von Untereinheiten über eine Unteradresse (adresse.suffix@alarmserver247.com)
  • Gezielte Alarmierung von Untereinheiten, Gruppen und Fahrzeuge mittels RIC Informationen
  • Gleiches gilt für Mitteilungen mit dem Suffix "news"
  • Zentrale oder Lokale Speicherung der Alarmierung
  • Alarmierung von Standortübergreifenden Gruppen


Alarmserver in der PRO-Version (Untereinheit) - Lokaler Alarmserver

Der Lokale Alarmserver ist in der Lage folgende Alarmierungen durchzuführen:

  • Alarmierung einer PRO Untereinheit über eine entsprechnde Adresse
  • Gezielte Alarmierung von Gruppen innerhalb der Einheit über eine Unteradresse (adresse.suffix@alarmserver247.com)
  • Gezielte Alarmierung von Gruppen / Fahrzeuge mittels RIC Informationen
  • Gleiches gilt für Mitteilungen mit dem Suffix "news"
  • Lokale Speicherung der Alarmierung
  • KEINE Standortübergreifenden Aktionen möglich (Einsätze jedoch vom PRO-Admin je nach Berechtigung einsehbar)


Bitte beachten

In diesem Artikel werden desöfteren RICs erwähnt. Diese müssen nicht zwingend POCSAC RICs sein, sondern können auch beliebige Werte sein, welche ein Fahrzeug, eine Gruppe oder eine Einheit eindeutig identifizieren. Hierbei ist zu beachten, dass durch den Alarmserver eine Volltextsuche stattfindet. Alle, durch RICs bekannten Textpassagen führen zu einer Auswertungsaktion und ggf. Missinterpretationen. Wenn beispielsweise für die Kleinalarmgruppe der RIC klein gewählt wurde, und in der Alarmierungsemail ein Brand einer kleinen Lagerhalle erwähnt wird, kann dies dazu führen, dass nur die Kleinalarmgruppe adressiert wird, nicht aber der, dem Stichwort entsprechende gesamte Löschzug.

Welche Arten der Adressierung von Einheiten gibt es?

Damit entsprechende Auswertungen vorgenommen werden können, ist es zwingend notwendig, dass Informationen zu Gruppen oder Untereinheiten vorliegen. Der Alarmserver benötigt in jedem Fall eine Adressierung der Einheiten mittels RIC Information oder per Suffix E-Mail, so dass nicht die gesamte Einheit alarmiert wird, wo doch nur eine Drehleiterbesatzung benötigt wird. Die API Unterscheidet in 4 verschiedenen Arten der RICs:



Eigene E-Mail Adresse pro Einheit / Gruppe

Bei besonders großen PRO Einheiten (Landkreis PRO-Struktur) können entsprechende Inhalte ebenfalls über den Alarmserver erstellt und an die untergeordneten PRO-Muttereinheiten gesendet werden. Mit der Angabe der bei Einheiten RIC hinterlegten Informationen können hierrüber gezielt Untereinheiten und Gruppen alarmiert bzw informiert werden. Eine Eingabe der RICs für die PRO Muttereinheiten ist nicht erforderlich.


Ebenso ist es über die Landkreis PRO-Einheit möglich, Gruppen nach den entsprechenden Regeln anzulegen. So können, sofern die Qualifikation vergeben wurden mit einer Gruppe alle Leiter der Feuerwehren informiert werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Teilnehmer eines Lehrgangs in eine Gruppe zu packen, um hierrüber Informationen zum betreffenden Lehrgang zu übermitteln. Die Möglichkeiten zur Gruppierung und die gezielte Weitergabe Informationen sind vielseitig und können auf die eigenen Bedürfnisse angewendet werden.


Bitte beachten

Neben der gezielten Alarmierung über RICs können in Landkreis Pro Einheiten die einzelnen Städte mittels einer vom Alarmserver vorgegebenen Adresse alarmiert werden. Hier ist jedoch zu beachten, dass die Adressierung dann fix ist, eine RIC-Auswertung findet nicht statt, so dass die gesamte Stadt Muttereinheit alarmiert / informiert wird.




Einheiten RIC

In der PRO-Verwaltung über die Vorgaben der Standorte können Sie entsprechenden RIC der Einheit eingeben. Wenn in der Alarm E-Mail genau dieser RIC im Wortlaut steht, so wird diese Einheit dem Einsatz zugeordnet.


Werden mehrere RICs dieser Einheit zugeordnet, so können diese kommasepariert und ohne Leerzeichen eingetragen werden. Dies können sowohl Einheiten RICs als auch Gruppen oder Fahrzeug RICs sein, welche der Einheit zugeordnet sind.


Bitte beachten

Damit eine Lokale Gruppen oder Fahrzeuge durch den zentralen Alarmserver / API Aufruf alarmiert werden können, müss diese innerhalb der Einheiten-RIC eingetragen werden. Der Einheiten RIC bewirkt, dass entsprechender RIC Aufruf an die Untereinheit weitergeleitet wird.




Gruppen RIC


Über die Gruppen RIC können einzelne Gruppen erreicht werden. Diese können zum einen Lokale Gruppen sein, zum anderen können dies auch Standortübergreifende Gruppen sein, welche sich aus mehreren Einheiten zusammensetzen. Sobald diese Gruppen RICs in der Alarm E-Mail vorkommen, werden entsprechende Gruppen dem Einsatz zugeordnet.


Bitte beachten

Damit eine Lokale Gruppe durch den zentralen Alarmserver / API Aufruf alarmiert werden kann, muss diese innerhalb der Einheiten-RIC (Siehe oben) eingetragen werden. Der Einheiten RIC bewirkt, dass entsprechender RIC Aufruf an die Untereinheit weitergeleitet wird.




Fahrzeug RIC


Damit Fahrzeuge in den Einsätzen zugewiesen werden können, müssen diese mit einer RIC Information versehen werden. Ohne diese Information kann betreffendes Fahrzeug dem Einsatz nicht zugewiesen werden.


Bitte beachten

Damit eine Fahrzeug durch den zentralen Alarmserver / API Aufruf alarmiert werden kann, muss dieses innerhalb der Einheiten-RIC (Siehe oben) eingetragen werden. Der Einheiten RIC bewirkt, dass entsprechender RIC Aufruf an die Untereinheit weitergeleitet wird.




Alarmvorlagen


Neben RICs können durch den Alarmserver auch Alarmvorlagen entsprechend angesprochen werden. Diese können sowohl Lokal, als auch Zentral erstellt werden und entsprechend aufgerufen werden.


Bitte beachten

Damit eine Alarmvorlage in der Untereinheit erkannt werden soll, muss diese Untereinheit durch einen RIC entsprechend adressiert werden.



  • No labels