Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

LvS Schnittstelle starten

Info
titleAdministrator-Rechte notwendig

Damit eine Verbindung zum LVS Display möglich ist, sind Administrator-Rechte notwendig. Daher sollte die Kommandozeile mit Administrator-Rechten gestartet werden (Rechtsklick → Als Administrator ausführen).


  1. Öffnen Sie die Kommandozeile (cmd)



  2. Prüfen Sie auf ein Update, gerade während der Test-Phase werden regelmäßig Aktualisierungen bereitgestellt.

    Code Block
    languagebash
    divera247-connector update


  3. Starten Sie die Verbindung zum LVS-Display, ersetzen Sie dabei 1234567890abcdefghijklmnopqrstuvwxyz mit Ihrem einheitsspezifischen Alarm-Accesskey

    Code Block
    languagebash
    divera247-connector lvs-display -a 1234567890abcdefghijklmnopqrstuvwxyz


  4. Sie sehen nun entweder die Meldung, dass die Verbindung hergestellt wurde


    oder, dass es zu einem Fehler kam:

    Im Fehlerfall überprüfen Sie, dass Schritt 2 durchgeführt wurde. Manchmal ist ein Schließen und Öffnen des LvS-Displays notwendig, oder das Bestätigen eines Windows-Firewall Dialogs.
    Das Kommandozeilen-Programm versucht dauerhaft die Verbindung zum LvS erneut herzustellen, wenn es diese verliert, Sie brauchen die Software also nicht neustarten.

...

Um zu testen, ob Ihre Einrichtung funktioniert, drücken Sie im LvS Display die Taste F5 und warten einige Sekunden. Es wird dann ein Probealarm erstellt, der ausgegeben und an das Programm übergeben wird. Dieser löst einen echten Alarm in Ihrer Einheit aus mit dem Stichwort Probealarm
Der Testalarm ist anders formatiert als ein echter Alarm und unterscheidet sich daher auch in DIVERA 24/7 von einem echten Alarm.

Autostart des Programms

Info
titleAdministrator-Rechte

Sie müssen einen Nutzer wählen, der über Administrations-Rechte verfügt.


Damit die LvS Schnittstelle mit jedem Start des Computers automatisch startet, müssen folgende Schritte befolgt werden.

...