You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 3 Next »

Wenn Ihre Leitstelle keine direkte Schnittstelle zu DIVERA 24/7 unterstützt, und sie auf Groupalarm angewiesen sind, können Sie eine Alarmweiterleitung einrichten. Dann werden alle Alarmierungen automatisch von GroupAlarm zu DIVERA 24/7 übertragen.

Sie benötigen hierzu einen gültigen GroupAlarm Account und einen Administrations-Zugang, und in DIVERA 24/7 die ALARM-Version und das Zusatzmodul AlarmparserEinen kostenlosen und unverbindlichen Test können Sie sich für 30 Tage unter Verwaltung > Konto > Kontakt- und Vertragsdaten freischalten. 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Beschreibung
Nachdem Sie sich als Administrator auf https://app.groupalarm.com angemeldet haben, navigieren Sie über das linke Seitenmenü zu Admin > Flows und klicken auf den Button Flow anlegen.


Dem neuen Flow geben Sie jetzt einen Namen, bspw. DIVERA Alarmierung. Der Name dient nur zur Identifizierung und hat keine Auswirkung.

Ziehen Sie per Drag & Drop aus der rechten Seitenleiste zuerst den Trigger Alarm ausgelöst auf den Platzhalter, anschließend die Aktion JSON Parser und HTTP Client. Dann wird bei jeder Alarmierung in GroupAlarm automatisch die DIVERA App alarmiert.

Nachfolgend müssen wir den JSON Parser und den HTTP Client noch konfigurieren.

Name*1: JSON Parser

Konfiguration:

JSON: Input-Funktion

Entität
Alarm ausgelöstAlle Felder

Anschließend fügen wir mit noch eine Variable hinzu.

ErforderlichNamePfad
Jajson{"title":event.name,"text":message,"number":id,"ric":[alarmResources.units.#.name.[alarmResources.labels.#.label].@flatten.#.name].@flatten}

Die Konfiguration abschließend mit speichern.


*1: Der Name ist ein Freitextfeld und dient nur der Identifizierung innerhalb des Flows.

Name*1: HTTP Client

Konfiguration:

HTTP-Methode

URL
Posthttps://www.divera247.com/api/alarm?accesskey=ACCESSKEY

Anschließend fügen wir mit noch einen Header hinzu.

Header-FeldWert
Content-Typeapplication/json

Für den Body geben wir folgende Werte an:

Body: Input-FunktionEntität
JSON Parserjson

Die Konfiguration abschließend mit speichern.


*1: Der Name ist ein Freitextfeld und dient nur der Identifizierung innerhalb des Flows.

Mit einem Klick auf HTTP Client können Sie die notwendigen Einstellungen vornehmen. Zunächst muss in das Feld URL der API-Endpunkt von DIVERA 24/7 hinterlegt werden.

https://www.divera247.com/api/alarm?accesskey=API_ACCESSKEY_DER_EINHEIT

Ersetzen Sie dabei den Platzhalter API_ACCESSKEY_DER_EINHEIT mit dem Accesskey den Sie unter Verwaltung > Einstellungen > Schnittstellen > API finden und direkt kopieren können.



Klicken Sie im selben Dialog auf das Symbol links neben Body, um eine Input-Funktion zu verwenden. Jetzt müssen Sie die Optionen Alarm ausgelöst und Alle Felder auswählen.



Als letztes speichern Sie die Einstellungen mit einem Klick auf Fertig im Dialog und anschließend auf der rechten Seite auf Speichern.




Jetzt müssen Sie nur noch die Texterkennung in DIVERA 24/7 aktivieren. Dazu öffnen Sie Verwaltung > Einstellungen > Schnittstellen > API > Alarmierung und wählen die Option GroupAlarm Flow aus und Speichern.





Einsätze automatisch abschließen

Beschreibung

Um die GroupAlarm Einsätze auch in DIVERA 24/7 automatisch zu schließen, sobald sie beendet wurden, legen Sie einen Flow mit dem Namen DIVERA Alarmierung abschließen an.

Konfigurieren Sie ihn analog zur oberen Anleitung, wählen aber als Trigger Alarm geschlossen aus.

Der HTTP Client muss ebenfalls gleich konfiguriert werden, auch mit der selben Ziel-URL /api/alarm. Wählen Sie aber in der Input Funktion Alarm geschlossen aus. Es wird dann automatisch erkannt, dass die Alarmierung in GroupAlarm abgeschlossen wurde.






Verwandte Artikel
































  • No labels