Viele Einheiten starten mit DIVERA 24/7 FREE und testen die Funktionen und das Prinzip von DIVERA 24/7 erstmal in Ruhe. Danach folgt oft der Wechsel in DIVERA 24/7 ALARM auf Ebene des Standortes.

Im BOS-Bereich ist es Ziel, dass die übergeordnete Führung jederzeit den Überblick über die ihr unterstellten Standorte bzw. Organisationseinheiten hat. Dafür bieten wir DIVERA 24/7 PRO an.

Um den Arbeitsaufwand möglichst gering zu halten, bieten wir die Migration der Daten von bestehenden Einheiten in die neue DIVERA 24/7 PRO an. Diese Migration läuft wie folgt ab.

  1. Nach Bestellungseingang von DIVERA 24/7 PRO legen wir die neue Einheit an und erstellen eine Grundkonfiguration mit folgenden Daten als Beispiel
    • Ein Standort
    • Typischerweise benötigte Status auf PRO Ebene
    • Taktische Einheiten für die Auswertung der Schutzziele
    • Fahrzeugtypen und Qualifikationsprofile
  2. Der Kunde kann dann mit Hilfe einer Anleitung und den bestehenden Beispielkonfigurationen die fehlenden Daten seiner Einheit ergänzen. Dazu zählen
    • Weitere Standorte
    • Alle Fahrzeuge die in den Standorten eingesetzt werden
    • Anpassen der Status und der logischen Bedeutungen
    • Eingabe der eigenen Qualifikationen damit diese auch übernommen werden können.
  3. In Absprache mit dem Kunden migrieren wir die bestehenden Daten in die neuen Standorte. Dabei werden übernommen:
    • Benutzer und Qualifikationen
    • Gruppen
      Verwenden Sie dazu bitte das Formular

Im Anschluss ist die neue PRO Einheit einsatzbereit

  • Bei Bedarf muss jetzt noch der Alarmserver konfiguriert werden

Weitere hilfreiche Artikel