You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 9 Current »

Das Auslösen der Alarmbox, sowie ein Alarmfax das von Telefunkalarm über den Alarmruf112 ausgewertet wird, kann problemlos genutzt werden, um Alarmierungen zu DIVERA 24/7 zu übertragen. Diese müssen nur per E-Mail an die einheitsspezifische E-Mail Adresse des Alarmservers (im Format abc@alarmserver247.com) gesendet werden. Weitere Infos zur Alarmserver-Konfiguration gibt es hier: Alarmserver zur serverseitigen E-Mail-Auswertung

Konfiguration des Alarmtexts

Die im Interface von Telefunkalarm hinterlegte Alarmtext-Vorlage muss folgendermaßen angepasst werden:

STICHWORT: [Stichwort]
SCHLAGWORT: [Schlagwort]
EINSATZORT: [Einsatzort Ort], [Einsatzort Straße] [Einsatzort Hausnummer]
KOORDINATEN: [Y-Koordinate], [X-Koordinate]
NACHRICHT: [Einsatzplan]
EINSATZMITTEL: [Einsatzmittel]
OBJEKT: [Objekt]
PRIO: 1


Alle Zeilen sind optional und können weggelassen werden. Die Schlüsselwörter (STICHWORT:, NACHRICHT:, usw.) müssen zwingend genau so genannt werden. Die Inhalte, die nach dem Doppelpunkt stehen, können hingegen frei angepasst werden. Wichtig ist nur, dass dort keine Zeilenumbrüche enthalten sind, sondern die Variablen von Telefunkalarm nacheinander stehen, auch wenn eine Zeile in der Ansicht abgeschnitten zu sein scheint (s. Bildschirmfoto).

Priorität/Sonderrechte

Die Zeile PRIO bestimmt, ob der Einsatz mit Sonderrechten erfolgen soll. Es gibt dafür drei Werte 

  • 1    ( = Zeitkritisch also mit Priorität) 
  • 2    (= Notfall also mit Priorität) 
  • 3    (= Nicht zeitkritisch also ohne Priorität)

Wenn diese Zeile nicht mitgeschickt wird, wird die Alarmierung automatisch in DIVERA 24/7 nicht mit Priorität/Sonderrechten gekennzeichnet.

Ersetzen von Sonderzeichen/Anpassen des Fax in Alarmruf

Wenn Sonderzeichen vorkommen, die nicht unterstützt oder fehlerhaft übertragen werden, kann im Alarmruf über Faxauswertung >  Fax Suchen Ersetzen bspw. das ß durch ss ersetzen werden. Diese Funktion kann auch genutzt werden, um mögliche Trennsymbole in der Adresse zu entfernen. Wenn die Adresse von der Leitstelle als 12345 Musterhausen - Musterhausen bei Musterhausen ankommt kann es so zu  12345 Musterhausen ersetzt werden.

Alarmfax und Alarmbox zusammen nutzen

Das Fax hat den Nachteil, dass es häufig später eintrifft, als die Auslösung des integrierten Melders, dafür aber mehr Informationen enthält. Die jeweiligen Vorteile lassen sich kombinieren, indem beide Auslösungen zu DIVERA 24/7 übertragen werden, die Einsätze aber automatisch zusammengeführt werden, statt einzelne Alarmierungen auszulösen. Zu unserem Hilfeartikel: Einsätze zusammenführen

  • No labels