Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


Warning
titleBitte beachten:

Ob der Statusplaner verfügbar ist oder nicht liegt auch bei den Einstellungen des Administrators. Sollte der Statusplaner nicht mehr sichtbar sein, ist es durchaus denkbar, dass dies durch eine Rechtevergabe des Administrators verursacht wurde. Bitte bei fehlendem Statusplaner daher erst einmal beim Administrator nachfragen, ob dort etwas verändert wurde.



Status setzen mittels Statusplaner:

Mithilfe des Statusplaner können sich wiederholende Ereignisse oder Termine (beispielsweise die Abwesenheit während der Arbeit) im Statusplaner eingetragen werden. Während dieser Zeit wird ein vorher definierter Status eingestellt, welcher am Ende des Ereignis wieder zurückgesetzt werden kann.


Um ein neues Ergeignis im Statusplaner zu setzen gehen Sie auf das + Symbol im Rechts unteren Bereich der App. Ein neues Fenster öffnet sich und ermöglicht weitere Einstellungen zum Ereignis.

Image ModifiedImage Modified


Warning
titleAchtung:

Wenn Sie eine Terminserie machen möchten (Beispielsweise Jeden Tag von 7 bis 16 Uhr) bis zu einem Enddatum, dann geben Sie nicht im Feld Endet das Enddatum an, sondern arbeiten Sie mit dem Punkt Wiederholen.

Hier kann sowohl die Häufigkeit der Terminserie angegeben werden, sowie die Tage, an denen das Ereignis stattfinden soll (z.B. nur Wochentags).

Daraufhin erscheint im Einstellungsfenster für den Termin die Option, wann diese Terminserie beendet werden soll.


Nach Korrekter Eingabe des Termins im Statusplaner wird dieser entsprechend in der Tagesansicht angezeigt. Pro Tag können beliebig viele Termine gesetzt werden, beispielsweise nach einem Stundenplan für einen Schulsanitätsdienst oder eine Verfügbarkeit vor und nach einer Mittagspause.


Info
titleHinweis:
Sofern die Terminserie richtig eingetragen wurde, ist an Samstagen (sofern abgewählt) kein Termin zu sehen. Sollten Sie dennoch einen Termin an besagtem Tag sehen, so überprüfen Sie einmal die Einstellungen, ob eine korrekte Terminserie erstellt wurde, und kein Einzeltermin über mehrere Tage erstellt wurde, welcher entsprechend den Terminserieneinstellungen wiederholt wird und somit fälschlicherweise weit über das gewünschte Ereignis hinaus geht.