Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Sofern der Alarmserver nicht alarmiert, obwohl die Leitstelle eine E-Mail gesendet hat, überprüfen Sie bitte folgende Punkte:


Table of Contents




Kein Alarmierungseingang



Schnittstelle muss aktiviert sein

Überprüfen Sie, ob die Schnittstelle überhaupt aktiv ist. Gehen Sie hierzu über Verwaltung - Einstellungen - Schnittstellen


Im Oberen Bereich finden Sie eine Einstellung, die beschreibt, ob die Schnittstelle aktiv ist. Sollte dem nicht so sein, gehen Sie auf das Zahnrad Symbol, und aktivieren Sie die Schnittstelle


Info
titleAchtung PRO Benutzer

Die Schnittstelle kann durch einen übergeordneten PRO Admin komplett abgeschaltet werden. Sollte die Schnittstelle nicht aktivierbar sein, informieren Sie den örtlichen Admin, damit dieser entsprechende Einstellung ändern kann. Der DIVERA Support darf in diesem Fall keine Änderungen in den Berechtigungen vornehmen




ALARM Version muss aktiv sein

Überprüfen Sie, ob Sie die ALARM oder PRO Version nutzen. In der FREE Version ist die Nutzung des Alarmservers nicht möglich.


Sollten Sie noch die FREE Version nutzen, machen Sie ein Upgrade auf die ALARM Version indem Sie auf den Button drücken. Bevor die Kostenpflichtige Version gebucht wird, müssen Sie zuvor ein paar Angaben zu Ihrer Einheit machen. Nach einer kurzen Zusammenfassung kann dann die Version beauftragt werden. Bitte beachten Sie, dass sie in der Bestellung den Alarmserver mit buchen müssen. Der Alarmserver ist kein kostenloser Bestandteil der ALARM Version.




Alarmserver muss gebucht sein

Überprüfen Sie, ob der Alarmserver gebucht wurde oder nicht. Sollte dieser nicht gebucht worden sein, nehmen Sie einmal Kontakt mit dem DIVERA Support

auf. Aus Sicherheitsgründen kann eine Beauftragung des Alarmservers nicht per Telefon erfolgen, sondern muss über den schriftlichen Weg erfolgen.

image2020-5-20_14-46-0.png




Alarmserver muss aktiv sein

Überprüfen Sie in den Einstellungen des Alarmservers, ob dieser mit Aktiv gekennzeichnet ist. Nur ein Aktivierter Alarmserver kann auch Nachrichten empfangen und auswerten.


Die serverseitige E-Mail Auswertung muss explizit aktiviert werden, um nach E-Mail Eingang zu alarmieren. Sie kann über Verwaltung > Einstellungen > Schnittstellen > Alarmserver nach Klick auf das Zahnrad aktiviert werden.





Alarmserver muss richtige E-Mail Adresse als Absender eingetragen haben

Der Alarmserver setzt voraus, dass die Absenderadresse der Leitstelle korrekt eingegeben wurde. Sofern diese nicht exakt mit der Absender Adresse der E-Mail übereinstimmt, wird kein Alarm ausgegeben.


Die korrekte Empfänger Adresse findet sich unter Verwaltung > Einstellungen > Schnittstellen > Alarmserver. Sie für jede Einheit einzigartig und hat die Form abc@alarmserver247.com.


Warning
titleAuswahl des Trennsymbols

Standardmäßig ist der Punkt (.) als Trennsymbol zu mehreren Gruppen ausgewählt, da es bei den Symbolen +, – zu Problemen und Verzögerungen durch das ELS kommen kann. Falls solche Probleme auftreten sollte ein anderes Trennzeichen verwendet werden.





E-Mail Adresse ist nicht in den erlaubten Absendern enthalten

Prüfen Sie, ob die E-Mail Adresse von der Sie senden auch in den erlaubten Absendern enthalten ist. Mehrere Absender müssen kommasepariert eingetragen werden. 



Note
titleAchtung!

Ein Erlauben aller Absender ist nicht möglich.





Keine Push - Alarmierung





Standard-Empfänger überprüfen

Überprüfen Sie, ob innerhalb der Schnittstellen Einstellungen beim Standard-Empfänger eine Gruppe ausgewählt wurde. Sofern niemanden alarmieren eingestellt wurde, und innerhalb der E-Mail keine RIC Informationen zu finden sind, wird der Alarm zwar angelegt, es erfolgt jedoch keine Push-Alarmierung auf den Endgeräten.



Alarmvorlagen überprüfen

Überprüfen Sie, ob der Alarmserver eine Alarmvorlage erkannt hat, und entsprechend dieser alarmiert hat. Hier ist es möglich, dass entsprechende Push Benachrichtigungen nicht ausgewählt sind, und somit kein Endgerät alarmiert wurde.

Verwandte Artikel

Content by Label
showLabelsfalse
max5
spacesFAQ
showSpacefalse
sortmodified
reversetrue
typepage
cqllabel = "kb-troubleshooting-article" and type = "page" and space = "FAQ"
labelskb-troubleshooting-article


Page properties
hiddentrue


Verwandte Vorgänge