Version 2.11.x
 Version 2.11.1 (26.10.2020)

Wir haben wieder eine ganze Reihe Fehlerbehebungen für iOS 14 durchgeführt, danke an eurer Feedback!

Fehlerbehebungen:
• Bei Datums-/Zeitauswahl im Statusplaner oder bei Ändern auf Ganztägig frierte die App ein (iOS 14)
• Darstellungsfehler bei Auswahl des Wiederholungstyp (täglich, wöchentlich, ...) im Statusplaner behoben (iOS 14)
• Die Möglichkeit zum Abbrechen beim Erstellen/Ändern eines Statusplan-Eintrags hinzugefügt.
• Beim Erstellen von Meldungen wird jetzt verhindert, dass per Wischen nach unten das Fenster geschlossen und somit der Entwurf verloren geht (iOS 13+)
• Textfarbe bei Freitext-Rückmeldungen zu Terminen ist jetzt angepasst, und somit besser zu lesen.

 Version 2.11.0 (07.10.2020)

Neue Funktion (iOS 14 erforderlich):

• Schon lange gewünscht und jetzt endlich da: das erste Widget für den Sperrbildschirm kommt in zwei Größen und zeigt euch die anstehenden Termine an. Wir freuen uns auf euer Feedback und Anregungen zu weiteren Widgets! To be continued..

Fehlerbehebungen und Anpassungen:

• Nutzer von iOS 12 und älteren Versionen berichteten uns von Abstürzen/Einfrieren des Geräts. Wir haben den Fehler lokalisieren können und ausgeräumt. Jetzt ist alles wieder wie gewohnt.

• Anpassungen an iOS 14, u.A. Verwendung der neuen Datumsauswahl, für schnelleres und übersichtlicheres Eintragen von Veröffentlichungsdatum, Terminbeginn und -ende, uvm.

• Automatische Anpassung der Schriftfarbe im Dark-Mode.

 Version 2.10.x
 Version 2.10.5 (17.09.2020)

Kleinere Verbesserungen:

• Abbrechen Button beim Hinzufügen von Anhängen hinzugefügt

Fehlerkorrekturen:

• Geofence funktioniert mit dieser Version für viele Nutzer wieder besser! Hurray und danke an euer Feedback!

• Bei Auswahl einer Alarmvorlage werden jetzt auch die hinterlegten Gruppen übernommen, wenn der Empfängerkreis zuvor nicht auf Gruppen stand

• Rückmeldungen zu Einsätzen lassen sich öffnen, auch wenn die Rückmeldung bereits geschlossen ist oder man selbst nicht adressiert ist

• (PRO Version) Namen von Nutzern anderer Einheiten werden in den Rückmeldungen nicht mehr als leere Zeilen dargestellt, sondern vorerst ausgeblendet

• Öffnen und Hochladen von Anhängen jetzt möglich, auch wenn keine Dateiendung angegeben wurde. Zuvor wurde teils ein „Netzwerkfehler” angezeigt.

• Beim Hochladen wird der eingegebene Titel der Datei angezeigt statt der ursprüngliche lokale Dateiname

• Bei Auswahl mehrerer Bilder aus der Galerie, wurde das erste Bild mehrfach hochgeladen

• Bei Wechsel der Doppelmitgliedschaft wird jetzt auch bei In-App Browsern wie „Qualifikationen verwalten” die ausgewählte Mitgliedschaft berücksichtigt

• Der Monitor/Einsatz-Modus berücksichtigt jetzt ebenfalls das Veröffentlichungsdatum von Alarmierungen

• Stabilität verbessert bei: Alarmierungen, Rückmeldungsansicht, Planer, Statusverlauf

 Version 2.10.4 (29.07.2020)

Fehlerkorrekturen:

• Formular-Ansicht wird beim Absenden wieder ausgeblendet – das hatte einige unabsichtlich verwirrt!

• Jetzt auch beim iPhone 11, iPhone 11 Max: nur noch 1 Warnschwelle pro Zeile

• Kleinere Fehlerkorrekturen an vielen kleinen Stellen

Änderungen zu Version 2.10.3:

• Es kam mehrfach vor, dass unabsichtlich Formulare abgesendet wurden. Wir haben daher Ansicht zum Absenden von Formularen verdeutlicht und einen Abbrechen Button hinzugefügt

• Für den Komfort: Bei Sperrung eines Nutzers wird man nach dem Popup-Hinweis direkt wieder zum Login geführt, statt einmal die App schließen zu müssen.

• Datensparsamkeit weiter verbessert

• Vorbereitungen für kommende Server-Updates

• Fehler behoben, dass das Passwort sich nicht ändern ließ

• Für den Support angehängte Log-Dateien konnten beschädigt versendet werden

• Es werden jetzt je nach Display-Größe weniger Warnschwellen nebeneinander angezeigt, damit der Titel möglichst vollständig auf das Display passt

• Leere „Empfänger” Überschrift wurde bei Alarmierungen angezeigt auch wenn die Berechtigung fehlte

 Version 2.10.3 (06.03.2020)

Kleine Verbesserungen:

• Es kam mehrfach vor, dass unabsichtlich Formulare abgesendet wurden. Wir haben daher Ansicht zum Absenden von Formularen verdeutlicht und einen Abbrechen Button hinzugefügt

• Für den Komfort: Bei Sperrung eines Nutzers wird man nach dem Popup-Hinweis direkt wieder zum Login geführt, statt einmal die App schließen zu müssen.

• Datensparsamkeit weiter verbessert

• Vorbereitungen für kommende Server-Updates

Fehlerbehebungen:

• Fehler behoben, dass das Passwort sich nicht ändern ließ

• Für den Support angehängte Log-Dateien konnten beschädigt versendet werden

• Es werden jetzt je nach Display-Größe weniger Warnschwellen nebeneinander angezeigt, damit der Titel möglichst vollständig auf das Display passt

• Leere „Empfänger” Überschrift wurde bei Alarmierungen angezeigt auch wenn die Berechtigung fehlte

 Version 2.10.2 (14.05.2020)

Kleine Verbesserung:

• Bei Sonderrechten wird jetzt zusätzlich ein Haken angezeigt, sodass sofort klar ist, dass das Horn so laut wie möglich angeschaltet werden sollte.

Fehlerbehebungen:

• Damit eure alten Geräte weiterhin bestmöglich unterstützt bleiben. Bei Nutzern mit älteren Geräten, auf denen iOS 9/10 installiert ist, kam es nach einem Betriebssystem-Update zum Absturz der App. Als kurzfristige Maßnahme, wurde daher eine Komponente für die betroffenen Nutzer deaktiviert. Das hat zur Folge, dass ab jetzt Änderungen wie Statuseingaben und Rückmeldungen, maximal 15 Sekunden verzögert auf diesen Geräten angezeigt werden. Wir haben unser bestes getan, dass diese Maßnahme kaum spürbar für euch ist. Wer möchte kann im Monitor per Wischen von oben nach unten manuell die neusten Rückmeldungen laden. Sobald es eine Lösung für die Ursache gibt, wird diese Maßnahme wieder rückgängig gemacht.

• Wir lieben Filter und Einstellungen: der Filter „im Alarmfall nur alarmierte Fahrzeuge anzeigen” filtert jetzt wirklich nur im Alarmfall.

• Danke für's Melden und nachforschen! Für Geofences mit der Option „Nie zurücksetzen” gab es ein Uhrzeiten Problem. Durch leicht unterschiedlich tickende Uhren, griff stattdessen der Standard-Zurücksetzen Wert, und manchmal wurde der Status nach 1s zurückgesetzt. Durch die Unterstützung unserer Community wurde auch dieses Problem aus dem Weg geräumt.

 Version 2.10.1 (28.04.2020)

Verbesserungen:

• Anhänge direkt von der Kamera aufnehmen, oder aus der Bildergalerie hinzufügen

• Alarmvorlagen: übernommene Priorität wurde optisch nicht angezeigt

• Formulare: Unterscheidung zwischen einzeiligen und mehrzeiligen Textfeldern

• Formulare: Tastatur wird automatisch geschlossen bei „Fertig”

• Unter iOS 13 werden in der Listenansicht der Meldungen jetzt die nativen Icons benutzt, und neue für Kommentare aktiv und Anhänge hinzugefügt

• Darstellungsfehler unter iOS 13 behoben, dass insb. in Formularen der > angezeigt wurde, obwohl es keine Detailansicht gibt

 Version 2.10.0 (26.03.2020)

Neuerungen:

• Kriseninformationen, Hygienepläne, Dienstpläne: Anhänge können jetzt beim Erstellen und Bearbeiten zu Meldungen hinzugefügt werden

• „Kann jemanden mitnehmen” – Freitext-Rückmeldungen sind jetzt auch für Alarmierungen verfügbar!

• Einsatz 561823: die Einsatznummer wird jetzt auch angezeigt

Verbesserungen + Bugfixes:

• Anhänge in der FREE Version werden wieder angezeigt

• Über den Dienstplan für die Zukunft geplante Alarmierungen zeigen jetzt das Veröffentlichungsdatum an

• „Kommentare aktivieren” steht bei Mitteilungen und Terminen nur noch Nutzern mit dem Modul „Messenger” zur Verfügung

• Wer alle alarmieren möchte, muss jetzt auch „Alle” auswählen. So wird nicht mehr aus Versehen die ganze Mannschaft wachgeklingelt.

• Standardwerte für Freitext-Rückmeldung, Privat-Modus und Kommentare werden beim Erstellen von Meldungen angewendet

• In-App Benachrichtigung beim Senden des Standorts im FMS-Statusgeber

• Praktisch für die Vergesslichen: wenn beim Erstellen von Mitteilungen vergessen wird einen Titel einzugeben, wird nach der Fehlermeldung automatisch dorthin gescrollt.

• Alarmierungen: Rückmeldeoptionen in der Bearbeitungsansicht weiter nach unten verschoben

• Stabilität weiter verbessert und kleinen Darstellungsfehler unter iOS 13 behoben

 Version 2.9.x
 Version 2.9.4 (25.02.2020)

Version 2.9.4:

• Fehlerbehebung bei den Quick-Actions für iOS 12 und ältere Geräte

Zu Version 2.9.3:

• Wir haben einen Wunsch erfüllt und der App-Monitor unterstützt jetzt auch die Einstellungen "nur Rückmelde-/Bereitschaftsstatus anzeigen".

• Aufgeräumt: Menüpunkt "Alarmierungen" verschwindet nun ganz, statt eine leere Liste zu zeigen, wenn die Berechtigung fehlt.

• Zeichnen müssen nicht nur Künstler, sondern auch wir. Wir haben etwas trainiert und die Kompaktansicht zeichnen wir euch jetzt noch schneller in den Monitor.

• Weil Scrollen viel zu nervig ist: beim Betreten eines Messenger-Kanals wird jetzt direkt zur neusten Nachricht gesprungen.

Kurzbefehle für unsere Power-User:

• Lange Tippen auf das App-Icon, um Geofence zu aktivieren/deaktivieren

• Neue Kurzbefehle zum Aktivieren/Deaktivieren der Benachrichtigungen hinzugefügt

• Kurzbefehl Status-Setzen öffnet bei fehlende Internetverbindung jetzt den Statusgeber

 Version 2.9.3 (21.02.2020)

Neues in dieser Version:

• Wir haben einen Wunsch erfüllt und der App-Monitor unterstützt jetzt auch die Einstellungen "nur Rückmelde-/Bereitschaftsstatus anzeigen".

• Aufgeräumt: Menüpunkt "Alarmierungen" verschwindet nun ganz, statt eine leere Liste zu zeigen, wenn die Berechtigung fehlt.

• Zeichnen müssen nicht nur Künstler, sondern auch wir. Wir haben etwas trainiert und die Kompaktansicht zeichnen wir euch jetzt noch schneller in den Monitor.

• Weil Scrollen viel zu nervig ist: beim Betreten eines Messenger-Kanals wird jetzt direkt zur neusten Nachricht gesprungen.

Kurzbefehle für unsere Power-User: 

• Lange Tippen auf das App-Icon, um Geofence zu aktivieren/deaktivieren

• Neue Kurzbefehle zum Aktivieren/Deaktivieren der Benachrichtigungen hinzugefügt

• Kurzbefehl Status-Setzen öffnet bei fehlende Internetverbindung jetzt den Statusgeber

 Version 2.9.2 (07.02.2020)

Verbesserungen rund um den Messenger (Beta):

• Neuer Messenger-Kanal kann nun direkt aus der App erstellt werden

• Benachrichtigungen lassen sich pro Kanal individuell stumm schalten

• Anzahl ungelesener Nachrichten wird in den Navigationen angezeigt

• Datumsanzeige der letzten Kanal-Aktivität verbessert

• Nachrichten können per Langtippen auf eine Nachricht kopiert werden

• Unter iOS 9-iOS 11 sind Meldungstexte nicht mehr abgeschnitten

• Leere Zeilen bei Termin-Erinnerungen entfernt

• Einfrieren beim Auswählen von Empfängertyp "Alle", wenn bereits ausgewählt

• Performance-Verbesserung beim Zeichnen der Monitore

Kleinere Dinge für Jeden:

• Kommentare lassen sich für alle Meldungen nun (de-)aktivieren

• Performance-Verbesserungen beim Zeichnen der Monitore

• Darstellungsfehler im Monitor behoben, wodurch es zu verrutschten Zeilen kommen konnte

• Fehlender Punkt nach abgekürztem Nachnamen hinzugefügt

• Datenverbrauch der App weiter optimiert

 Version 2.9.1 (19.01.2020)

Dieses Update enthält Verbesserungen rund um den Messenger (Beta), und kleinere Fehlerbehebungen:

• Mehr Platz in den Detailansichten von Meldungen, für die wichtigen Inhalte

• Fehler behoben, wodurch die Formular-Ansicht in einigen Fällen leer war

• Mitglieder eines Kanals werden angezeigt, wenn man auf den Titel eines Kanals tippt

• Ungelesene Nachrichten werden in der Kanalansicht hervorgehebon

• Datum der obersten Nachricht wird während des Scrollens angezeigt

• Initialen des Autors der letzten Nachricht werden in der Kanalansicht angezeigt

• Beim Tippen auf eine Benachrichtigung zu einer Nachricht, wird automatisch zum Messenger Tab gescrollt und der Kanal geöffnet, und dieser bei Bedarf nachgeladen

• Weitere Darstellungsfehler und seltene Abstürze behoben

 Version 2.9.0 (09.01.2020)

Auch im Jahr 2020 geht es weiter mit großen Updates der App:

• Echtzeit-Kommunikation über den neuen Messenger: für alle Beta-Tester jetzt in der App integriert, wir freuen uns auf euer Feedback

• Wuuusscchhh.... ein neuer Benachrichtigungston für Mitteilungen, Termine und den Messenger

• Link- und Adresserkennung für Alarmierungen und Mitteilungen

• Anzahl der ungelesenen Direktnachrichten wird als Badge im "Home"-Tab angezeigt, und die Glocke verfärbt sich entsprechend

• Unterstützung für aktivierte Passwort-Richtlinien

Fehlerbehebungen und Sonstiges:

• Ansicht zu Anhängen von Meldungen kann nun auch unter iOS 12 und älter geschlossen werden

• Wenn ungelesene Direktnachrichten in der App gelesen wurden, wurden sie nicht sofort als gelesen markiert

• Sichtbarkeitseinstellung "Niemand" wurde mit "Nur Autor" ersetzt

• Push-Benachrichtigung testen Button wieder sichtbar

• Design-Anpassungen ab iOS 13

 Version 2.8.x
 Version 2.8.0 (06.12.2019)

Wir haben einige Neuerungen und Fehlerkorrekturen im Gepäck!

• Öffnen und Anzeigen von Dateianhängen zu Alarmierungen, Mitteilungen und Terminen

• Direkt-Login beim Öffnen von Messenger-Push-Benachrichtigungen

• Eigener Messenger Tab unter Meldungen, wenn das Modul aktiviert ist oder sich im Test befindet

• Direktnachrichten werden nun hinter einem eigenen Symbol im Home-Tab angezeigt

• Für alle die es nervig finden, gibt es jetzt für Geofence nun eigene Benachrichtigungseinstellungen

• Statusplaner schließt sich wieder beim Löschen eines Eintrags

• Im Falle einer Nicht-Erreichbarkeit oder bei DNS Problemen wird eine Fallback-Domain genutzt

 Version 2.7.x
 Version 2.7.1 (02.10.2019)

Wir waren wieder fleißig und haben einige Würmer aus dem Quellcode entfernt:

• Hab ich dort überall abgesagt? Nein, es wurden nur standardmäßig Termine ohne Rückmeldung als "Abgesagt" gekennzeichnet

• Termine ohne angezeigtes Startdatum sind nicht etwa aus Zeiten vor der Zeitzählung, sondern es wurde in einigen Fällen einfach nicht angezeigt. Dafür jetzt noch besser mit Wochentag!

• Helle Überreste im Dunkelmodus angestrichen

• Fahrzeuge im FMS-Statusgeber enthalten nun auch die Abkürzung, um sie besser zu unterscheiden

 Version 2.7.0 (18.09.2019)

Neues in dieser Version:

• Unterstützung für den Dark Mode, sowie weitere Anpassungen in iOS 13

• Anzeige des Wochentags in der Listenansicht von Meldungen

• Lautstärke wurde nach Überschreiben für das Vorlesen in manchen Fällen nicht zurückgesetzt

• Vorbereitung für kommende Features

 Version 2.6.x
 Version 2.6.3 (21.08.2019)

Neues in dieser Version:

• Unterstützung für separate Status-Sortierung von Geofence und Planer

• Wo sind meine Geofences denn hin? Wenn man Fahrzeug-Status setzen darf, aber die App keine Fahrzeuge fand, zeigte sie aus Trotz einen leeren Fahrzeug-Statusgeber statt den angelegten Geofences an.

 Version 2.6.2 (08.08.2019)

Verbesserungen:

• Fahrzeugnamen/Freitextrückmeldungen werden im Monitor nicht mehr abgeschnitten dargestellt, sondern über die nötige Breite verbreitert.

• Push und E-Mail werden standardmäßig als Erinnerungswege angehakt, falls ein Datum gesetzt wird. Das beugt Verwunderung vor, dass scheinbar keine Erinnerung versendet wurde.

• Der Inhalt der Direktnachrichten wird nun linksbündig und prominenter dargestellt. Außerdem lässt er sich über ein langes Tippen kopieren, um mit den Infos weiterzuarbeiten.

Fehlerbehebungen:

• Alarm, Alarm, Alarm, Alarm, ... zu einer Alarmierung mehrere Push-Benachrichtigungen zu erhalten konnte in einem spezialgelagerten Sonderfall vorkommen. Danke für eure Meldungen im Support, unsere Detektive sind dem auf die Schliche gekommen.

• Wenn verschiedene Echtzeitdaten im Monitor parallel geladen, verarbeitet, aktualisiert, und dargestellt wurden, konnte es zu einem riesigen Knall kommen, der unsere heißgeliebte App zum Absturz brachte.

 Version 2.6.1 (30.07.2019)

Fehlerbehebungen:

• Im Einsatzfall sind je nach Filter-Einstellungen nur noch die alarmierten Fahrzeuge angezeigt, jetzt wird auch die gewählte Einstellung/die Option "Alle/nur alarmierte/ausgewählte Fahrzeuge" von der App berücksichtigt.

• Wenn Meldungen bearbeitet und gespeichert wurden, anschließend zwischen verschiedenen Meldungen durchgewechselt, und dann eine neue Meldung bearbeitet wurde, enthielten manche Eingabefelder noch Werte der ersten bearbeiteten Meldung. Ziemlich kompliziert.

• Funktioniert der Kurzbefehl "Laut Alarmierung deaktivieren"? Es funktioniert, nur der Anzeige in den Einstellung wollte das manchmal nicht akzeptieren und blieb auf ihrem alten Stand.

• "shortcuts_addToSiri" klingt zwar auch nicht schlecht, aber "Hinzufügen zu Siri" ist etwas sprechender.

• Ein Menüpunkt Fahrzeug-Status, obwohl keine Fahrzeuge existieren? Kann auch nicht mehr vorkommen.

• Wo sind sie hin? Neue Direktnachrichten wurden teilweise nicht mehr geladen, wir haben sie aber wieder zurückgeholt.

 Version 2.6.0 (18.07.2019)

Features:

• Setze meinen Status auf nicht einsatzbereit und deaktiviere die laute Alarmierung. Mit einem Klick. Über die neuen verfügbaren Kurzbefehle, die sich über die Kurzbefehle App auch als Widget nutzen lassen.

Kleine Verbesserungen, die im Einsatz-Alltag helfen:

• Links, Telefonnummern, E-Mail Adressen und alles wovon man erwartet es öffnen zu können, lässt sich jetzt antippen.

• Statt alle Fahrzeuge anzuzeigen, wird im Monitor nun nur noch die alarmierten Fahrzeuge angezeigt, falls so in der Konfiguration aktiviertWenn Google-Maps installiert ist, wird es nun standardmäßig zum Navigieren geöffnet

• Von wann ist der Alarm? Das haben sich wohl einige schon gedacht, daher steht jetzt auch in der Detailansicht Datum und Uhrzeit der Alarmierung

• Immer im Überblick: wenn früher das Dashboard geöffnet wurde, sieht man jetzt zuerst alle Meldungen

• Autologin bei verschiedenen Aktionen wie Berichtauswertung ansehen

• Kleinere Design-Anpassungen

Fehlerbehebungen:

• Die in Standardeinstellungen oder Alarmvorlagen eingestellten Status für den Statusfilter werden nun übernommen

• Der eigene Sponsor wurde im Statusgeber nicht immer vollständig angezeigt oder doppelt dargestellt

• Beim Bearbeiten einer Meldung wurde der Schalter für den Privat-Modus nicht so gesetzt, wie er eingestellt war, sondern stand immer auf aus

• Anzahl ungelesener Nachrichten wird am richtigen Tab angezeigt

• Tastatur kann die Geofence-Suche nicht mehr überlappen, wenn diese versucht wird zu schließen

• Im Monitor wird eine Alarmierung nur noch angezeigt, wenn der Einsatz-Modus aktiv ist

• Statt alle Fahrzeuge anzuzeigen, werden im Alarmfall im Monitor nur noch die alarmierten Fahrzeuge angezeigt

 Version 2.5.x
 Version 2.5.0 (30.05.2019)

Neuigkeiten:

• Neuer Dashboard-Tab zeigt Direktnachrichten für Ereignisse wie der Dienstplanung an

• Berichtsauswertung und Qualifikationsverwaltung können im In-App Browser geöffnet werden

• VoiceOver Bedienhilfe für die obere Navigation funktioniert wieder

• Die Einstellungen zeigen den Namen des angemeldeten Nutzers an

• Technische Vorbereitungen für weitere Neuerungen

• Verbesserung an der Darstellung und weitere Optimierungen

 Version 2.4.x
 Version 2.4.8 (08.04.2019)

Neuigkeiten:

• Kategorie und Status-Notiz für Planer-Einträge

• Unterstützung der neuen Voreinstellungen für Mitteilungen, Termine und den Statusplaner

Fehlerbehebungen:

• Die im Menü angezeigte Anzahl der ungelesenen Meldungen aktualisiert sich wieder sofort

 Version 2.4.7 (02.04.2019)

Hotfix:

• Beim Erstellen von Terminen öffnete sich beim Tippen auf "Push-Benachrichtigung" die Erinnerungsfunktion

Verbesserung:

• Größere Überschriften im Tab "Einheit wechseln" und den "Einstellungen"

Fehlerbehebungen:

• Bei Änderung der Adresse einer Alarmierung wurden die neuen Koordinaten nicht übermittelt. Wir hoffen es hat sich keiner verirrt.

 Version 2.4.6 (27.03.2019)

Hotfix:

• Beim Erstellen von Alarmierungen war die Option "Push-Benachrichtigung" nicht sichtbar

 Version 2.4.5 (23.03.2019)

Jetzt übersichtlicher:

• Apropos PRO: Anzeige der adressierten Einheiten für übergeordnete PRO-Nutzer und weitere Anpassungen für ein besseres Nutzererlebnis

• Ein weiteres Mal das ABC: Empfänger einer Meldung werden jetzt auch gemäß der eingestellten Sortierung sortiert

• Nutzer die eine Meldung nicht gelesen haben werden unterhalb der gelesenen aufgelistet, wenn der Nutzer alle Empfänger sehen darf

• Nutzer ohne Termin-Rückmeldung werden unter den Rückmeldungen angezeigt, wenn der Nutzer alle Empfänger sehen darf

• Für laaaaaanngeee Antwortmöglichkeiten einer Umfrage: sie werden nicht mehr abgeschnitten sondern die Zellen entsprechend verlääääänngeerrt

Fehlerbehebungen:

• Bei Änderung der Adresse einer Alarmierung wurden die neuen Koordinaten nicht übermittelt. Wir hoffen es hat sich keiner verirrt.

 Version 2.4.4 (27.02.2019)

Features:

• Hab's schon! Unterstützung für die neue Rückfall-Ebene der Alarmierung.

Verbesserungen:

• Ein limitierter Status-Filter mit Einfachauswahl ist nun auch für Einheiten der kostenlosen Version verfügbar, die unbegrenzten Möglichkeiten können ab der ALARM Version erfahren werden.

• Für die ganz großen Bildschirme und den Landscape-Modus: der Fahrzeug-Statusgeber zeigt sich nun auch gern auf jeder Fläche.

• Die Live-Aktualisierung ist jetzt noch einen Tick schneller, weil sie seit dem Server-Umzug von Düsseldorf über München nach Berlin gelaufen ist. Jetzt kennt die App die neue schnellste Route.

Fehlerbehebungen:

• A, B, C, ... eigentlich ganz einfach, aber bei der Auswahl von Nutzern oder Gruppen sind wir zwischenzeitlich durcheinander gekommen.

• Beim automatischen Ausfüllen des Passworts wurde dieses sofort wieder entfernt. Jetzt ist wieder Schluss mit Passwörter merken.

 Version 2.4.3 (23.01.2019)

Verbesserungen:

• Für den Schlüsselbund: Gespeicherte Passwörter werden automatisch beim Login zum Ausfüllen vorgeschlagen.

• Ordnung ist wichtig: Geofences werden jetzt alphabetisch sortiert angezeigt.

Bugfixes:

• Falls du nur Rückmeldungs-Zahlen sehen durftest, wurden dir selbst diese unterschlagen. Ganz schön gemein.

• Spukt es? Uns wurde berichtet, dass nachdem ein Geofence einmal deaktiviert wurde, er sich wie durch Geisterhand immer wieder von alleine deaktiviert hat. Wir haben uns Verstärkung von Geisterjägern aus dem Blaulichtmilieu geholt – und waren zusammen erfolgreich.

• Wir erhielten vermehrt Bilder von leeren weißen Meldungen, dort greift jetzt ganz automatisch ein Selbstheilungsprozess.

 Version 2.4.2 (18.01.2019)

Verbesserungen:

• Wieder live dabei: wir haben umfangreiche Änderungen an der Live-Aktualisierung der Daten vorgenommen, mit dieser Version wird eure Einsatzbereitschaft auch wieder in Echtzeit visualisiert

• Um keine lauten Überraschungen zu erleben: Keine laute Alarmierung mehr, wenn die Push-Nachricht massiv verzögert ankommt. Zum Beispiel, wenn das Gerät bei Erhalt der Push ausgeschaltet/leer ist und erst nach dem Einsatz wieder eingeschaltet/aufgeladen wird.

• Für Nostalgiker: In der Vergangenheit liegende Planer-Einträge können nun angesehen werden

• Für den Akku: weitere Maßnahmen zur Schonung des Datenvolumens ergriffen

Fehlerbehebungen:

• Bei der Auswahl eines eigenen Tons hatte der Media-Player es so eilig, dass er noch den alten Ton abgespielt hat. Gefixed, danke an den Rezensator!

• Sehr ärgerlich, aber wir haben es behoben: Wenn als Anzahl der Wiederholungen 0 ausgewählt wurde, konnte in iOS 11 und älter teilweise keine laute Alarmierung mehr abgespielt werden.

Appstore Beschreibung:


Die neue Version der Alarm-App ist zusammen mit dem Pager der tägliche Begleiter für alle Einsatzkräfte und Rufbereitschaften. BOS und Unternehmen führen mit DIVERA 24/7 schnell und gezielt Alarmierungen durch. Die alarmierten Personen erhalten den Einsatz über verschlüsselte Verbindungen und geben über App und Pager sofort eine Rückmeldung, ob sie am Einsatz teilnehmen können.

DIVERA 24/7 wird von allen bekannten Blaulicht-Organisationen genutzt, z.B. Freiwilliger Feuerwehr, Berufsfeuerwehr, Werkfeuerwehr, Hilfsorganisationen, Technisches Hilfswerk (THW), Polizei, DLRG, Behörden, Unternehmen, Sicherheits- und Schulsanitätsdiensten.

Das sind die Kernfunktionen der kostenlosen Alarm-App:

+ Gezielte Handyalarmierung per Push-Benachrichtigung mit direkter Einsatz-Rückmeldung und Angabe der zeitlichen Verfügbarkeit

+ Laute Alarmierung im Lautlos-Modus, eigene Alarm-Töne & Vorlesen der Nachricht

+ Schnelle Einsatz-Rückmeldung über den Lockscreen

+ Statusgeber zur direkten Eingabe der eigenen Verfügbarkeit

+ Geofence-Funktion zur automatischen Erkennung der Einsatzbereitschaft bei Betreten und Verlassen regelmäßiger Aufenthaltsorte

+ Vorausplanung der Einsatzbereitschaft mit persönlichem Kalender zur zukunftsgerichteten Personaleinsatzplanung

+ Warnung bei Personalmangel/Unterschreitung der Sollstärke per Push-Nachricht

+ Konfigurierbare Alarmmonitor-Ansichten zur Darstellung der Personalverfügbarkeit

+ Anzeige der (FMS-)Status von Einsatzfahrzeugen

+ Interne Kommunikation via Mitteilungen, Umfragen und Terminen mit direkter Rückmeldung/Teilnahme-Bestätigung

+ Parallele Nutzung mehrerer Einheiten bei Doppelmitgliedschaft mit einem einzigen Login

DIVERA 24/7 ist das Alarmierungs- und Verfügbarkeitssystem für Feuerwehr, THW, Hilfs- und Rettungsorganisationen, Krankenhäuser und andere Rufbereitschaften.

Alarmierungen werden in der Regel direkt durch das Einsatzleitsystem oder über die automatische Auswertung von POCSAG, E-Mail, FAX, SMS oder seriellen Daten ausgelöst. Einsätze können zudem manuell über die App oder das Browserinterface ausgelöst werden.

Alle Einsatzkräfte werden sofort per Handy über den Einsatz benachrichtigt und können der Depesche die relevanten Infos wie Einsatzstichwort, Priorität, Einsatzort und alarmierte Einsatzmittel entnehmen. In der App kann schon im Lockscreen eine Rückmeldung gegeben werden. Die Antwortmöglichkeiten können im Vorfeld frei konfiguriert werden, z.B. "ich komme" und "ich komme nicht". Möglich sind auch konkretere Status wie "bereit in 5 Minuten" und "bereit in 30 Minuten".

Alarmierungen und Rückmeldungen können ebenso über SMS, Sprachanruf, E-Mail und die Piepser e*BOS, e*Cityruf, 2wayS by e*Message, TETRA-Meldeempfänger und UNITRONIC ERIC®-Pager erfolgen.

DIVERA247 ermittelt anhand der Rückmeldungen kontinuierlich die Einsatzbereitschaft der Einheit. Mit dem Wissen der Personalverfügbarkeit sind Einsatzleiter in der Lage, Alarmierungen und Einsätze effektiv zu planen.

DIVERA 24/7 gibt den Rettern im Alarmmonitor einen schnellen Überblick, in welchem Zeitfenster das Personal zur Verfügung steht und welche Qualifikationen und Funktionen zur Verfügung stehen. Mit der Vorausplanung wird die Verfügbarkeit sogar schon im Vorfeld geplant. Dies hilft, die Einsatzbereitschaft sicherzustellen und Personalengpässen aktiv vorzubeugen.

In der App werden ebenso die FMS-Status der Einsatzfahrzeuge angezeigt – eine Übertragung ist über REST-Schnittstelle und Programme wie BosMon, FMS32 und TETRAcontrol möglich.

Die Community-Version DIVERA 24/7 FREE ist für BOS und Schulsanitätsdienste bei einer Mannschaftsstärke von bis zu 50 Personen inkl. Nutzung der App kostenlos.

Die administrativen Verwaltungs-Funktionen sind zur Zeit der Browser-Version vorbehalten, werden aber nach und nach auch in der App ergänzt.


Folge uns bei Facebook: https://www.facebook.com/divera247

Datenschutzerklärung: https://www.divera247.com/datenschutz.html

Nutzungsbedingungen: https://www.divera247.com/bedingungen.html

iOS / iPadOS

Die App unterscheidet nicht zwischen iOS und iPadOS. Lediglich der Funktionsumfang kann eingeschränkt sein.

Bspw. bei iPad Modellen ohne Simkarte kann aufgrund der fehlenden Internetverbindung kein Geofencing laufen.


Anbieter:DIVERA GmbH
Größe:76,6 MB
Kategorie:Dienstprogramme
Kompatibilität:Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen:Deutsch, Englisch
Alter:4+
Standort:Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.
Copyright:© DIVERA GmbH
Preis:Gratis